Gesichter des tao.de-Teams: Nicole Engels

18/05/2017 – Verlag intern

 

 

Das Wichtigste über mich

In der J.Kamphausen Mediengruppe arbeite ich seit 3 ½ Jahren. Vorher war ich lange Zeit in einer Buchhandlung tätig. So habe ich beide Seiten der Buchbranche gut kennengelernt. Zu meinen Haupt- und Lieblingsaufgaben gehört der Vertrieb unserer Bücher.

 

Was ich bei tao.de mache

Im Vertrieb bin ich im Großen und Ganzen dafür da, dass die Bücher in den Handel und zu den Kunden gelangen. Das hat viel mit der Koordination der verschiedenen Kanäle zu tun, denn Ihre Bücher sind mit tao.de im gesamten deutschen Buchhandel bestellbar.

Mit zahlreichen Buchhandlungen stehe ich im regen Kontakt und versorge sie mit Infos. Dabei versuche ich noch mehr Buchhändlerinnen und Buchhändler von Selfpublishing Büchern zu überzeugen. Für diese Titel und Themen jenseits des Mainstreams möchte ich begeistern.

 

Was ich an meiner Arbeit besonders liebe

Neben den vielen neuen und interessanten Büchern, die bei uns erscheinen, mag ich den Kontakt zu den Buchhändlerinnen und Buchhändlern. Dieser interessierte, aufgeschlossene und individuelle Menschenschlag ist schon etwas Besonderes.

Kennen Sie das auch: Sie gehen ohne ein bestimmtes Ziel in Ihre Lieblingsbuchhandlung und am Ende hat Ihnen die freundliche Buchhändlerin mit Begeisterung zu diversen Büchern geraten und sie können sich gar nicht entscheiden. Dann müssen einfach alle mit.

Ich freue mich immer, diese engagierten Buchhandlungen mit den neusten Infos für ihre nächsten Buchempfehlungen zu versorgen. Vielleicht ist es beim nächsten Mal ein tao.de Buch, das sie ihren Kunden ans Herz legen.

 

Was mich erfreut

Bücher, Schokolade und Tee – in jeglicher Kombination

 

Was ich nicht leiden kann

Schwarzseher

 

Wen ich gerne kennenlernen möchte

Fuchur, den Glücksdrachen - Und wenn das nicht geht, lerne ich jeden Tag so viele neue Menschen kennen. Die meisten sind neben nett auch noch sehr interessant.

 

Mein liebster Leseplatz

Überall

 

Was ich gerade lese

Jasper Fforde - Das Auge des Zoltars