Ein Hoch auf alle Mütter!

14/05/2017 – Allgemeines

Heute ist kein normaler Sonntag, heute ist der zweite Sonntag im Mai, also: Muttertag!

 

Wahrscheinlich ist kaum ein anderer Feiertag so umstritten: Die einen freuen sich über Blumen und Pralinen, die anderen sind genervt. Alles eine Erfindung der Werbebranche hört man da. Und tatsächlich: Der Muttertag wurde in Deutschland vom Verband deutscher Blumengeschäftsinhaber etabliert und ist jedes Jahr eine willkommene Einnahmequelle für Floristik, Pralinenmanufaktur und Konditorei.

Wie also diesen Sonntag verbringen? Den Muttertag ausfallen lassen oder noch schnell ins Blumengeschäft sprinten? Auch wenn man kein Fan von Feiertagen wie Valentinstag, Vatertag oder eben Muttertag ist, der Grundgedanke ist eigentlich gar nicht so schlecht: Mehr Wertschätzung und Aufmerksamkeit gegenüber anderen Menschen, besonders gegenüber der eigenen Mama, sind ja tatsächlich wünschenswert. Der Muttertag kann eine Erinnerung sein, mal wieder Qualitätszeit gemeinsam zu verbringen, sich dem anderen intensiv zu widmen, seine Anerkennung auszudrücken.

Ob es dazu Blumen und Pralinen gibt, ist und bleibt Geschmackssache.

 

Das tao.de-Team wünscht auf jeden Fall einen wunderbar entspannten Sonntag!