Oktober 2015

Lösungen fischen im Gletscherwasser des Geheimnisvollen

21.10.2015

In den Medien ist beim Thema Migration von einem Stimmungswechsel zu lesen: Vorbei sei die Fortschreibung des Sommermärchens von 2006, vorbei die Zeiten, als Menschen Flüchtlinge am Bahnhof jubelnd empfingen.

Die Willkommenskultur habe einem neuen Pragmatismus Platz gemacht, der besorgt fragt, wie der anhaltende Ansturm die Kosten für das Sozialsystem explodieren lässt.

Euphorie und Angst – die beiden Pole, zwischen denen ein jeder sich angesichts der nebulösen Herausforderung „Integration“ verortet?

Was steckt hinter diesem Begriff „Integration“?

Welche Handlungen legt er nahe?

...ZUM ARTIKEL