tao-blog

Respekt!

16/11/2016 – Allgemeines

Sie sind einzigartig! Ja, Sie auch…! Jeder Mensch ist einmalig, etwas Besonderes. Und jeder wünscht sich, mit Respekt, Nachsicht, Geduld und möglichst Weitherzigkeit und Toleranz behandelt zu werden. Wo Menschen dauerhaft friedlich zusammenleben wollen, ist Rücksicht auf- und Verständnis füreinander eine wichtige Basis. Toleranz im Umgang miteinander ermöglicht es erst, so zu sein, wie ich bin, Sie so sind, wie Sie sind und evtl. ganz anders als ich. Und genau so ist es gut, denn Respekt bedeutet Gleichberechtigung unterschiedlicher Individuen. Wir behaupten zwar alle von uns selbst, tolerant zu sein, doch wie sieht es aus, wenn wir direkt und persönlich betroffen sind, wenn die Flüchtlinge in unser Nebenhaus einziehen, der Kollege einen Mann statt einer Frau liebt, der Sohn das Studium schmeißt, um mit Rucksack durch die Welt zu ziehen…. Nicht immer ganz einfach, oder?

mehr erfahren ...

Die fünfte Jahreszeit bricht an

11/11/2016 – Allgemeines

Der Elfte im Elften um elf Uhr elf, wichtigstes Datum für alle Jecken und Narren – der Beginn des Karnevals, der Fastnacht oder des Faschings. Sind Sie dabei? Treiben Sie es bunt? Lassen Sie es krachen, geht`s ums Krummlachen, Anmachen, Entfachen, Blaumachen – huch, jetzt geht es etwas mit mir durch… ist eben Karneval – auch ein ganz klein wenig in Ostwestfalen, unserem Verlagssitz… aber wirklich nur ganz, ganz wenig und recht vorsichtig.

mehr erfahren ...

Das schaut aber gut aus… (Teil 2)

09/11/2016 – Selfpublishing-Tipps

Einen Umschlag mit unserem Coverdesigner gestalten

Sie wissen nicht, wie Sie den Umschlag Ihres Buches kreieren sollen? Kein Problem! Wir bieten Ihnen eine Auswahl an vielfältig und zeitgemäß gestalteten Vorlagen – entwickelt von Design-Profis -, die Ihrem Werk den wirkungsvollen Rahmen geben. Wir liefern Ihnen so eine Menge kreativer Ideen auf der Grundlage modernster Layoutstandards. Nutzen Sie die Beispiele in unserem für Sie erstellten „Umschlagdesigners“.            

 

mehr erfahren ...

Geschenkt!

08/11/2016 – Allgemeines

Haben Sie sich mal überlegt, was man alles verschenken kann? Nein, nicht all die materiellen Dinge, die wir – manchmal ohne langes Nachdenken – kaufen. Nein, wir meinen die Dinge, die so viel wert sind und doch unbezahlbar! Schenken Sie Ihrem Gegenüber doch einfach mal Aufmerksamkeit, verschenken Sie einem lieben Menschen eine große Portion Zeit, Ihre Zeit, die sie heute vielleicht noch meinen, morgen nicht übrig zu haben. Verschenken Sie einer Freundin oder einem netten Arbeitskollegen einfach mal eine gute Idee, wenn er in einer Gedankenblockade festsitzt, verschenken Sie heute unterwegs an vielen Stellen Ihr bezauberndes Lächeln und schauen Sie bewusst, was passiert. Jedes Lächeln und Lachen, was wir aussenden, kommt tausendfach zu uns zurück. Das ist dann wiederum ein Geschenk an uns.

mehr erfahren ...

Das schaut aber gut aus… (Teil 1)

03/11/2016 – Selfpublishing-Tipps

Mit 6 Tipps zum erfolgreichen Cover

Wie im wahren Leben so auch bei Ihrem Buch – der erste Eindruck zählt! Bücher werden oft spontan gekauft und darum sollte Ihr Titel auffallen im bunten Reigen der vielen Werke, die jedes Jahr neu erscheinen. Eine gelungene, professionelle Gestaltung spricht potentielle LeserInnen an – egal, ob in Buchhandlungen oder Onlineshops.

mehr erfahren ...

Gedanken zum Gedenktag

01/11/2016 – Allgemeines

Heute ist ein gesetzlicher, christlicher Feiertag in unserem Bundesland NRW und ebenso in den katholisch geprägten Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz sowie im Saarland. Hier wissen fast alle, dass heute frei ist – arbeits- und schulfrei – also ein Tag zum Feiern und meist zum Faulenzen. Doch immer weniger Menschen kennen noch den Ursprung und Bedeutung von „Allerheiligen“.

mehr erfahren ...

Manipulation - Über Freundschaften in sozialen Netzwerken

28/10/2016 – Autoren im Focus

Serena Leigh wurde 1997 in Japan als Tochter einer persischen Mutter und eines niederländischen Vaters geboren. Mit sechs Jahren zog sie nach Deutschland. Sie besuchte ein Gymnasium in Frankfurt und arbeitete währenddessen an ihrem Buch. In ihrem ersten Roman „Manipulation“ geht es um soziale Netzwerke und die Jugendlichen heutzutage. Im tao-blog haben wir die Jungautorin interviewt und herausgefunden, weshalb sie sich für dieses Thema interessiert und wie sie zum schreiben kam.

mehr erfahren ...

Wir sind wieder da…

25/10/2016 – Verlag intern

…von der Frankfurter Buchmesse! Es war spannend. Es war viel-seitig. Es war international. Es war bunt, laut, hektisch und voll. Es war anstrengend  - besonders an den Füßen - und bereichernd. Es war erfolgreich. Es war kommunikativ und kontaktstark. Doch eins steht fest: es waren auch in diesem Jahr ereignisreiche Tage für uns! Die Frankfurter Buchmesse ist stets – auch zum 68. Mal – eine Reise wert – für AutorInnen, Verlage und VerlegerInnen, Medien jeder Art, für alle Interessierten rund um die Welt der Bücher gedruckt oder digital.

 

mehr erfahren ...

Gebündeltes Wissen für alle

24/10/2016 – Allgemeines

Die Werke von abertausenden AutorInnen warten in mehr als 11.000 Bibliotheken in Deutschland darauf, beachten zu werden. An diesen besonderen Orten bündelt sich vielfältiges Wissen und bietet unglaubliche Informationsmöglichkeiten zum Lesen und Lernen. Auch im Zeitalter der Digitalisierung sind Bibliotheken weiterhin Orte der Gelehrtheit, großen Sachverstandes und der Erfahrung – eben kulturell wichtige Einrichtungen als zeitgemäße Weiterentwicklung eines jahrtausendealten Konzeptes. Das alles ist für uns Grund genug, an den heutigen Aktionstag für die Bibliotheken zu erinnern, der am 24. Oktober 1995 unter der Schirmherrschaft Richard von Weizsäckers ins Leben gerufen wurde.

mehr erfahren ...

Titel schützen, aber wie?

20/10/2016 – Selfpublishing-Tipps

Geschafft! Sie haben gerade Ihr Manuskript fertiggestellt und nun sind Sie auf der Suche nach einem passenden Titel? Oder hatten Sie schon einen klasse Einfall von Anfang an? Der Buchtitel hat unbestritten eine große Bedeutung, denn er soll neugierig machen und das Interesse der LeserInnen wecken. Also gut formulieren. Sie finden Ihre Idee einzigartig und haben sich schon ein klein bisschen in Ihre Wortwahl verliebt, oder? Das ist gut! Aber bei all Ihrer Freude sollten Sie auch prüfen (oder prüfen lassen) – und zwar so schnell wie möglich -, ob Ihr Wunschtitel auch wirklich einmalig ist – und zwar nicht nur auf andere Bücher schauen, sondern beispielsweise auch Filmen mit evtl. gleichem Titel prüfen.

mehr erfahren ...

Seiten