tao-blog

Titel schützen, aber wie?

20/10/2016 – Selfpublishing-Tipps

Geschafft! Sie haben gerade Ihr Manuskript fertiggestellt und nun sind Sie auf der Suche nach einem passenden Titel? Oder hatten Sie schon einen klasse Einfall von Anfang an? Der Buchtitel hat unbestritten eine große Bedeutung, denn er soll neugierig machen und das Interesse der LeserInnen wecken. Also gut formulieren. Sie finden Ihre Idee einzigartig und haben sich schon ein klein bisschen in Ihre Wortwahl verliebt, oder? Das ist gut! Aber bei all Ihrer Freude sollten Sie auch prüfen (oder prüfen lassen) – und zwar so schnell wie möglich -, ob Ihr Wunschtitel auch wirklich einmalig ist – und zwar nicht nur auf andere Bücher schauen, sondern beispielsweise auch Filmen mit evtl. gleichem Titel prüfen.

mehr erfahren ...

Wir packen ein…

18/10/2016 – Verlag intern

„Uff – hupps – oh – jetzt aber los….!“ Es geht rund – heute noch in Bielefeld, unserem Verlagssitz -, denn wir packen ein und sammeln uns und all unsere Energien für das weltweit beachtete Jahresereignis, die Frankfurter Buchmesse. Dabei begleitet uns sogar das Filmteam des WDR und berichtet mit Bildern und Interviews in der „Lokalzeit OWL“ über unsere Aktivitäten. Das finden wir klasse, also mal reingeschaut, bevor wir uns dann in Frankfurt sehen. Denn dort packen wir alle wieder aus und an, um Ihnen unsere neuesten Bücher und AutorenInnen zu präsentieren und uns auch persönlich vorzustellen. Wir freuen uns auf Sie, auf anregende Gespräche und neue Inspirationen. Besuchen Sie uns am Tao.de-Stand in Halle 3.1/ Stand D 72 und am benachbarten Stand der J.Kamphausen Mediengruppe GmbH: Halle 3.1 / Stand D 74.

mehr erfahren ...

Messen schaffen Mehrwert

13/10/2016 – Selfpublishing-Tipps

Herbstzeit ist Messezeit. Ja, es ist wieder soweit, die Frankfurter Buchmesse wirft ihre bunten Schatten voraus. Verlage, AutorInnenen, BesucherInnen, Medien und so manch Ehrengast können es kaum erwarten, dass das weltweite beachtete Jahresereignis der Buchbranche startet und sich die Türen der großen Hallen vom 19. bis 23. Oktober in Frankfurt öffnen.

mehr erfahren ...

Angst essen Seele auf…

11/10/2016 – Allgemeines

Ja, so heißt der Titel des zentralen Werkes des bekannten deutschen Regisseurs Rainer Werner Fassbinder. Sicher fragen Sie sich, warum weisen wir gerade heute auf dieses Werk hin…? Weil an diesem heutigen 11.Oktober der Aktionstag ist, an dem wir alle uns bewusst unseren Ängsten stellen sollen. Der Face Your Fears- oder auf Deutsch auch Stell-dich-deinen-Ängsten-Tag wurde 1999 durch den Life-Coach Steve Hughes propagiert.

mehr erfahren ...

Das kleine Kaffeepäuschen

01/10/2016 – Allgemeines

Wenn die Konzentration beim Schreiben schwindet, wenn die  Müdigkeit überhandnimmt, ja dann ist es Zeit für ein kleines Kaffeepäuschen! Kleine Pausen sind gerade beim Schreiben besonders wichtig! Sie helfen Schreibblockaden zu überwinden, neue Ideen zu entwickeln und etwas Abstand vom Text zu bekommen. Wie passend, dass heute Tag des Kaffees ist. Dieser liebenswerte Feiertag wurde vom Deutschen Kaffeeverband ins Leben gerufen und die verschiedenen Facetten des Getränks beleuchten - nicht zuletzt natürlich das Kaffeepäuschen oder den Kaffeeklatsch.

mehr erfahren ...

Was ist bei eine Übersetzung zu beachten? Andreas Klatt gibt Auskunft

30/09/2016 – Expertenrat

Das eigene Buch in verschiedenen Sprachen zu verbreiten, das ist der Traum eines jeden Autors / einer jeden Autorin. Hierzu unabdingbar ist ein/e gute/r ÜbersetzerIn. Ein/e ÜbersetzerIn zeigt Feingefühl für den Text, den Autor/die Autorin und die Sprache. Grund genug, heute alle ÜbersetzerInnen zu Ehren, die uns Tag ein, Tag aus bei der Verwirklichung unserer Träume helfen. Denn heute ist Internationaler Übersetzertag. Dieser Feiertag wurde bereits 1954 ins Leben gerufen, um die internationale Gemeinschaft der Übersetzer zu stärken und den Beruf zu Ehren. Daher führen wir heute ein Experteninterview mit Andreas Klatt, Lektor, Autor in der Pressearbeit und – nicht zuletzt – Übersetzer.

mehr erfahren ...

Herz-Schmerz nein danke!

29/09/2016 – Allgemeines

Mal Hand auf`s Herz – nein, andere Seite – ja, die rechte Hand auf die linke Seite – wie geht es Ihnen? Was sagt Ihnen Ihr Herz? Nichts? Es schlägt gleichmäßig und zuverlässig? Gut so! Oder wollen Sie nicht zuhören? Nicht Ihrem Herzen, Ihrer innerer Stimme und nicht Ihrem Arzt, sondern lieber Ihrem inneren Schweinehund? Nö – wegklicken gilt nicht, denn heute dürfen wir dieses Thema deutlich ansprechen, denn heute ist der Weltherztag.

mehr erfahren ...

Frieden! Im Kleinen wie im Großen!

21/09/2016 – Allgemeines

Make Love, not warwer kennt diesen Slogan von 1967 der Hippie- und Antivietnamkriegsbewegung nicht. Gerade in Zeiten wie diesen mit all den Hiobsbotschaften aus so vielen Ländern und vor der Haustür tut es gut, sich bewusst zu werden, was Frieden bedeutet und, dass er nicht überall auf der Welt vorhanden und keinesfalls selbstverständlich ist. Heute wird der Weltfriedentag begangen. Dieses Datum soll erinnern an weltweite Gewaltlosigkeit und globalen Waffenstillstand. Leider ist dieses Ziel immer noch ein Traum. Doch wie soll weltweiter Frieden herrschen, wenn Krieg in so vielen einzelnen Menschen tobt? Wie soll innerhalb von Ländern und Völkern Einverständnis herrschen, wenn dies teils nicht möglich ist von Mensch zu Mensch, von Nachbar zu Nachbar, von Kollege zu Kollege? Wann verinnerlichen die Menschen Gandhis Aussage, dass wir selbst die Veränderung sein sollten, die wir uns wünschen für die Welt? Wie im Kleinen, so im Großen. Fokussieren wir uns heute auf diese Worte und wir erkennen, jeder kann etwas zum Weltfrieden beitragen, wenn er bei sich beginnt…

mehr erfahren ...

Seiten