Autor: Clara Vogelsang

ISBN: 978-3-96051-681-1

Leseprobe (bitte anmelden!)

Kommentare

Auf das Buch bin ich zuerst durch die Titelfotografie aufmerksam geworden. Clara Vogelsang beschreibt in ihren sehr kurzen Kurzgeschichten Momentaufnahmen des gelebten Alltags, schaut dabei genau hin und registriert die Dinge, die wir anderen aus dem Augenwinkel wahrnehmen, exakt und sorgfältig, um ihnen mit schönen, klaren Worten eine Präsenz zu verleihen. Dazu gibt es zu jeder Geschichte noch eine selbst angefertigte Fotografie, die das entstandene Stimmungsbild abrundet. Je nach Tenor der Geschichte löste die so erzeugte Stimmung bei mir ein Staunen, ein Stirnrunzeln, ein Lächeln aus, und der Projektor im Kopf spulte einen Film ab, der noch eine Weile nachwirkte. Großes Kino in knappen Worten. Empfehlenswert.