Die Biografie als Spiegel der inneren Entwicklung

23.06.2016

Die Biografie ist eine der schönsten und feierlichsten Textarten“ dokumentierte der tao-blog im Mai. Ich selbst konnte gerade meinen 66. Geburtstag feiern und beschäftige mich seit längerem mit dem Wert der Biografiearbeit für die eigene Reifung. Das eigene Leben Revue passieren zu lassen, stellt auch eine Möglichkeit dar, Klarheit und Leichtigkeit für anstehende Entscheidungen zu gewinnen. Es geht beim Erzählen der eigenen Lebensgeschichte zunächst darum, prägende Erfahrungen und Ereignisse bewusst zu machen und zu verschriftlichen, um sich schließlich mit sich selbst zu versöhnen, und ein neues, tieferes Selbstbewusstsein und inneren Frieden zu erlangen.

 

Wird eine solche Rückschau kompetent begleitet, kann sie auch über den eigenen Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis hinaus Leserinnen und Lesern inspirieren und motivieren, sich mit Ihrer persönlichen Lebensgeschichte und Entwicklung auseinanderzusetzen. Das hat mich als Verleger dazu veranlasst, neben www.tao.de ein weiteres Portal mit dem Schwerpunkt Biografiearbeit auf die Beine zu stellen: www.meine-geschichte.de.

 

Es ist uns gelungen, kompetente Kooperationspartner zu gewinnen. Zum Beipiel bieten die Kollegen der biografischen Heilarbeit gezielte Kurse zur Biografiearbeit an, sind als Lektoren, Korrektoren und mitunter auch als Ghostwriter tätig. 
Viele weitere PartnerInnen im Bereich Schreiben, Entwicklung und grafische Gestaltung finden Sie in unserem Literaturpartnernetzwerk. So ist es uns möglich, Sie - ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten – in Ihrem individuellen Schreib- und Veröffentlichungsprozess zu begleiten.

 

Ich freue mich auf die vielen einzigartigen Geschichten, die allesamt sprechende Spiegel innerer wie äußerer Entwicklungen sind.
Nicht eine Lebensgeschichte ist gleich und dennoch stoßen wir so immer auf die Essenz unseres Lebens, unser Wesen.

 

Joachim Kamphausen